Ria kommt in den Kinder·garten

Teil 5 von der Geschichte:
Ria ist ein besonderes Kind

Diese Geschichte ist in Leichter Sprache.
So geht die Geschichte weiter:

Ria ist 3 Jahre alt:
Ria will nicht alleine essen.
Und Ria will nicht alleine trinken. 
Mama muss Ria immer noch füttern. 

Und Ria braucht immer noch Windeln.
Ria will nicht auf die Toilette gehen.
Ria macht Pipi in die Windel.
Und Ria macht Groß in die Windel. 

Und Mama muss Ria die Kleidung anziehen. 
Und ausziehen. 
Ria macht nichts alleine. 
Mama muss für Ria alle Dinge machen. 

Ria soll jetzt in den Kinder·garten gehen. 
Ria muss mit Windeln in den Kinder·garten gehen. 
Im Kinder·garten arbeiten Menschen. 
Diese Menschen müssen für Ria dann alles machen. 
Ria kann viele Dinge schlecht. 
Und viele Dinge nicht
Der Kinder·garten ist für Ria wichtig. 
So lernt Ria viele Dinge.

Aber Ria braucht einen besonderen Kinder·garten. 
Ein besonderer Kinder·garten macht alles für Ria.

Mama und Ria gucken sich viele Kinder·gärten an

Dann findet Mama einen Kinder·garten. 
Dieser Kinder·garten ist genau richtig für Ria.
Aber es ist kein Platz frei.
Ria kann nicht in diesen Kinder·garten gehen.

Mama muss lange kämpfen.
Dann ist doch ein Platz frei. 
Mama kennt nämlich eine Frau.
Die Frau kennt die Chefin vom Kinder·garten. 
Deshalb darf Ria dann doch in diesen Kinder·garten gehen.
Aber Ria muss mittags in den Kinder·garten gehen. 
Morgens ist gar kein Platz frei. 
Morgens gehen viele Kinder in den Kinder·garten. 

Ein Bus holt Ria zu Hause ab. 
Der Bus bringt Ria in den Kinder·garten. 
Und der Bus bringt Ria wieder nach Hause.

In den Kinder·garten gehen besondere Kinder. 
Wie Ria.
Und keine besonderen Kinder. 
Die Kinder spielen zusammen. 

Ria geht gerne in den Kinder·garten. 
Ria spielt nicht mit den Kindern. 
Aber Ria ist gerne dabei. 
Ria fühlt sich im Kinder·garten wohl.

Im Kinder·garten ist eine Hänge·matte.
Ria liegt gerne in der Hänge·matte. 
Und Ria spielt im Sommer
mit Wasser und Sand. 

Die Zeit im Kinder·garten ist schön. 
Ria hat keine Probleme. 
Aber Ria ist sehr still.
Ria bewegt sich wenig.
Und Ria spricht nicht.
Mama merkt:
Ria ist ein besonders Kind. 
Ria ist anders als andere Kinder. 

Ria geht lange Zeit in den Kinder·garten.
Ria ist 7 Jahre alt.
Da ist der Kinder·garten fertig.
Aber das dauert noch lange:
Ria ist nämlich erst 3 Jahre alt.


Die Geschichte geht weiter

Es gibt viele kurze Teile.
Gehen Sie auf den blauen Link.
Dann finden Sie alle Teile.

Das ist der blaue Link.