Mama baut ein Tandem

Teil 17 von der Geschichte:
Ria ist ein besonderes Kind

Diese Geschichte ist in Leichter Sprache.
So geht die Geschichte weiter:

Ein Tandem ist ein Fahr·rad für 2 Menschen. 
2 Menschen können auf dem Tandem sitzen.
Und fahren.
Ein Mensch sitzt vorne auf dem Tandem. 
Und ein Mensch sitzt hinten auf dem Tandem. 
Und dann fahren die 2 Menschen zusammen. 

Ria ist 8 Jahre alt:
Mama baut jetzt so ein Tandem.
Dann kann Mama vorne sitzen.
Und Ria hinten.
Und dann kann Mama mit Ria zusammen fahren.
Denn Ria kann nicht alleine Fahr·rad fahren. 
Da ist so ein Tandem gut.

Und so baut Mama das Tandem:

Mama hat ein großes Fahr·rad. 
Und Ria hat ein kleines Fahr·rad. 
Und Mama kauft noch eine Stange.
Die Stange ist aus Eisen.
Mama macht die Stange an dem Fahr·rad von Mama fest.
Und Mama macht die Stange an dem Fahr·rad von Ria fest.
So sind die 2 Fahr·räder jetzt 1 Fahrrad.
Also 1 Tandem. 

Mama und Ria fahren jetzt Tandem.
Das macht Ria Spaß. 

Aber 1 Jahr später 

Ria ist 9 Jahre alt:
Ria will nicht mehr mit Mama fahren.
Mama sitzt vorne auf dem Tandem. 
Und Ria sitzt hinten auf dem Tandem. 
Mama fährt mit Ria los.
Und auf einmal steigt Ria ab.
Ria geht beim Fahren einfach runter vom Tandem.
Das ist gefährlich. 
Mama fährt dann nicht mehr mit Ria Tandem.
Mama macht die Stange vom Tandem wieder ab. 
Jetzt sind es wieder 2 Fahr·räder. 


Die Geschichte geht weiter

Es gibt viele kurze Teile.
Gehen Sie auf den blauen Link.
Dann finden Sie alle Teile.

Das ist der blaue Link.