Ria verwechselt das Wort Ich und Du

Teil 21 von der Geschichte:
Ria ist ein besonderes Kind

Diese Geschichte ist in Leichter Sprache.
So geht die Geschichte weiter:

Mama sagt zu Ria immer Du.
Deshalb sagt Ria zu Ria auch immer Du.
Mama sagt zum Beispiel: 
Ria, willst Du ein Eis haben?
Ria will das Eis haben. 
Dann sagt Ria: 
Du haben.
Das heißt:
Ria will das Eis haben.

Und Mama sagt zu Mama immer Ich
Deshalb sagt Ria zu Mama auch immer Ich.
Zum Beispiel: 
Mama soll Ria etwas helfen. 
Ria will es nicht alleine machen.
Aber Ria kann es alleine machen. 
Dann sagt Mama zum Beispiel:
Ria, ich helfe dir nicht
Du kannst das alleine. 
Aber Ria will trotzdem: 
Mama soll Ria helfen. 
Dann sagt Ria: 
Ich helfen.
Das heißt:
Mama soll Ria helfen. 

Ria denkt: 
Mama ist immer Ich.
Und Ria ist immer Du.


Die Geschichte geht weiter

Es gibt viele kurze Teile.
Gehen Sie auf den blauen Link.
Dann finden Sie alle Teile.

Das ist der blaue Link.