Ria hat viel Ohren·schmalz

Teil 25 von der Geschichte:
Ria ist ein besonderes Kind

Diese Geschichte ist in Leichter Sprache.
So geht die Geschichte weiter: 

Ria ist 9 Jahre alt: 
Mama macht Ria oft die Ohren sauber. 
Denn Ria hat in den Ohren 
viel Ohren·schmalz. 
Ria hat oft schmutzige Ohren. 

Es ist Abend 

Ria badet in der Bade·wanne.
Mama wäscht Ria die Haare. 
Dann nimmt Mama einen Föhn.
Mama föhnt Ria die Haare trocken. 

Auf einmal sagt Ria: 

  • Aufmachen 
  • Aufmachen 
  • Aufmachen

Mama weiß nicht
Was soll Mama aufmachen?

Mama fragt:
Ria, was soll Mama aufmachen? 
Zeig Mama: 
Was soll Mama aufmachen?

Ria zeigt mit dem Finger auf die Ohren. 
Mama guckt in die Ohren rein. 
Mama bekommt einen Schreck. 
Die Ohren sind innen zu. 
Das heißt: 
Ria kann sehr schlecht hören.

Mama hat ein Auto 

Mama zieht Ria an.
Und Mama fährt mit Ria ins Kranken·haus. 
Ein Arzt soll Ria untersuchen. 
Der Arzt soll die Ohren aufmachen. 
Damit Ria wieder gut hören kann. 

Mama und Ria sind im Kranken·haus 

Aber der Arzt will Ria nicht untersuchen. 
Der Arzt sagt: 
Ria ist ein besonderes Kind. 
Ria ist anders als andere Kinder.

Der Arzt hat Angst. 
Vielleicht kann der Arzt die Ohren nicht untersuchen. 
Und es gibt Probleme. 

Der Arzt sagt: 
Ein anderer Arzt soll Ria untersuchen.
Mama soll mit Ria zu einem Ohren·arzt gehen.
Das ist ein Arzt nur für die Ohren.

Aber der Ohren·arzt hat erst am nächsten Tag auf. 
Deshalb fährt Mama mit Ria zu einer Apotheke. 
Mama kauft in der Apotheke Ohren·tropfen. 
Das ist eine Medizin für die Ohren.

Ria sagt die ganze Zeit: 

  • Aufmachen
  • Aufmachen 
  • Aufmachen 

Ria hat viel Angst. 
Denn Ria kann sehr schlecht hören.

Der nächste Tag 

Mama und Ria fahren zum Ohren·arzt. 
Der Ohren·arzt untersucht die Ohren. 
Ria bekommt andere Ohren·tropfen. 
Diese Ohren·tropfen sind besser.

Der Ohren·arzt sagt: 
Mama muss Ria diese Ohren·tropfen 
in die Ohren machen. 
Und zwar jeden Tag. 
Lange Zeit. 
Dann gehen die Ohren von alleine wieder auf.
Und Ria kann wieder gut hören. 

Jetzt kann Ria wieder gut hören. 
Ria ist sehr froh.
Und Mama auch.


Die Geschichte geht weiter

Es gibt viele kurze Teile.
Gehen Sie auf den blauen Link.
Dann finden Sie alle Teile.

Das ist der blaue Link.